KIRSCH GRIESSTRUDEL

Wir finden momentan kaum Zeit zu posten beziehungsweise zu Kochen. Der Lieferservice ist hier in Wien derzeit mein bester Freund und wir nix liefern lassen essen wir auswärts. Die Küche ist derzeit fast ungebraucht und trotzdem stapelt sich, aus welchem Grund auch immer das Geschirr. Ehrlich gestanden sind wir auch etwas in Urlaubsmodus. Ines ist gerade wieder mal in Berlin um die Stadt unsicher zu machen und für mich geht es nächste Woche nach London, alt-neue Freundschaften zu pflegen.

Verzeiht uns deshalb unseren lahmen Ratatuui-Sommer aber ich weiß, dass es wieder besser werden wird. Aber momentan fehlt mir auch etwas die Inspiration und wegen der Hitze sowieso der Hunger.

Ines hat vorige Woche frische Kirschen am Markt ergattert und daraus einen leckeren Strudel gemacht, weil Strudel machen das kann sie. Ich liebe Omas Apfelstrudel und ich liebe Ines Rhabarberstrudel aber ich selbst mag mich mit den Strudelqueens nicht messen. Strudelteig machen und vor allem Strudelteig ziehen, dafür fehlt mir die Geduld.

Und dieser Kirschstrudel mit Topfen schaut ja wirklich zum Anbeissen aus.

Strudel

Das Rezept für einen Strudel

Teig:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Öl
  • 1 Ei
  • 1/8l lauwarmes Wasser

Topfen- Griesmasse:

  • 1 Ei
  • 3 EL Kristallzucker
  • Zucker nach Belieben
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Dinkelgries
  • 500 g Topfen
  • 400 g Kirschen
  • 6 EL Butter

Strudel2

  1. Mehl, Wasser, Salz, Öl und Ei zu einer glatten Masse verarbeiten.
  2. Den Teig mit Mehl bestäuben und in Frischhaltefolie 1h kühlen.
  3. Die Kirschen entkernen und halbieren.
  4. Den Topfen mit dem Ei, Zitronenschale und Zucker vermengen.
  5. Den Gries hinzufügen und das ganze nochmal rühren.
  6. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem bemehlten Geschirrtuch ausrollen.
  7. Den ausgerollten Teig mit der zerlassenen Butter bestreichen.
  8. Die halbierten Kirschen auf dem Teig verteilen, die Topfenmasse darüber verstreichen.
  9. Die Teigenden oben zusammenfügen und den Strudel auf ein Backblech legen.
  10. Das Backrohr auf 180° vorheizen.
  11. Den Strudel mit Butter bestreichen und ca. 45 min backen.
  12. Strudel aus dem Rohr nehmen, in Stücke schneiden und mit Staubzucker bestreuen.
  13. Für die Mascarponecreme, Mascarpone, Mohn, Zucker und Joghurt vermengen und als Dip zum Strudel servieren.

Strudel

Strudel mit Mascarpone

Kommentare

comments