SPARGEL TARTE

Es ist gar nicht so einfach mit den saisonalen Rezepten schritt zu halten. Die Zeit vergeht viel zu schnell. Julia geht in ihrem neuen Job total auf und ist ständig unterwegs, Wien zu erkunden. Des Weiteren waren wir jetzt auch am Fesch’Markt und am Streetfoodmarket vertreten.

Spät aber doch, gibt es nun auch einen Spargelpost von uns, auch wenn die Spargelzeit schon (fast) vorbei ist. Einer unserer nächsten Posts wird dann ein Erdbeer-Rhabarberpost sein – um so auch die letzten Restl’n an saisonalen Früchten schmackhaft in Rezepten zu verwerten.

Zurück zum Spargel! Wie jedes Jahr haben wir uns riesig auf die Spargelzeit gefreut, weil er saisonal ja doch am Besten schmeckt. Wir haben mit dem Spargel eine sommerliche Tarte gefüllt.

Tarteboden

Das Rezept

Tarte Teig

  • 250g Mehl
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch
  • 1/2 TL Salz
  • 140g Butter (kalt)

Fülle

  • 150g Creme Fraîche
  • 200g Ricotta
  • Fleur de Sel
  • Zitrone
  • 250g weißer Spargel
  • 250g grüner Spargel
  • eine Handvoll Pinienkerne
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Tarte_backfertig

  1. Für den Teig, Mehl und Salz in einer Schüssel vermengen.
  2. Die Butter zerteilen und zur hinzugeben.
  3. Ei und Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Den Teig in Frischhaltefolie packen und ca. 1 Stunde kühlen lassen.
  5. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Fläche ausrollen.
  6. Eine Tarteform ausfetten und den Teig darin auslegen.
  7. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen mit einer Backpapierform auslegen und mit Hülsenfrüchten beschweren.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca. 15 min backen.
  9. Die holzigen Spargelenden entfernen, das untere Viertel vom Spargel schälen.
  10. Den weissen Spargel 10 Minuten in kochendem Wasser blanchieren.
  11. Den weissen und den grünen Spargel in etwas Olivenöl und Limettensaft anbraten.
  12. Creme Fraîche und Ricotta vermengen, Kräuter hacken und beimengen.
  13. Mit Salz Pfeffer und Limette abschmecken.
  14. Den Tarteboden mit der Creme Fraîche-Kräutermischung bestreichen.
  15. Den Spargel auflegen und die Pinienkerne darüberstreuen.
  16. Die Tarte nochmal für ca. 15 min in das Rohr bei 180°.

Tarte_fertig gebacken

Tarte_angeschnitten

Kommentare

comments